JuBa-Festival 2017

Am Samstag, den 29. Juli 2017 haben wir gemeinsam mit Vicious Mars, Dana Rosa und Band, Sorry For Escalating, Endless Second und Yossarian’s Alive und vor allem mit EUCH die Akademiebühne Baden-Baden in der Cité wieder zum Beben gebracht!

Eröffnet wurde der Abend die Rastatter Band Vicious Mars mit einem grandiosen Mix aus Rock, Pop und Metal mit knalligen Gitarrensounds und einer klassischen Stimme. Dann kehrte der Soul in die Akademiebühne ein, mit Dana Rosa & Band. Die vierköpfige Band aus Karlsruhe und dem Murgtal präsentierten uns groovigen Soul direkt aus der Seele. Anschließend brachte Sorry for Escalating das Publikum mit alternativen Pop-Punk zum Tanzen und Feiern, um dann schließlich zum krönenden Abschluss mit Endless Second zu frischen tanzbaren Sounds aus Karlsruhe abzugehen. Durch den Abend führte wieder die junge Singer-Songwriterin Yossarian’s Alive. Auf unserer After-Show-Party konnten die Zuschauer, Künstler und das JuBa-Festival-Team den Abend locker ausklingen lassen

Wer hat das JuBa-Festival überhaupt veranstaltet? Der JuBa e.V. ist ein 2014 gegründeter Verein mit Sitz in Baden-Baden, der es sich zum Ziel gesetzt hat, die Jugendkultur in Baden-Baden zu verbessern – mittels Veranstaltungen, Treffen und Öffentlichkeitsarbeit. Die Baden-Badener Jugendkultur soll gestärkt werden, Baden-Baden und die Region soll jugendfreundlicher werden! Die größte Veranstaltung des Vereines ist das jährlich stattfindende JuBa-Festival, welches jungen Bands eine Bühne und der Region eine neue Veranstaltung geben soll. Weitere Projekte des Vereins sind die OPEN STAGE in Kooperation mit dem Theater Baden-Baden und verschiedene Band-Vermittlungen! 

Wir bedanken uns für ein hammer drittes JuBa-Festival! Es war uns ein Fest! Danke an alle Festival-Bands, ihr habt das Haus zum Beben gebracht, die Akademiebühne gerockt und uns zum Tanzen und Feiern gebracht. Danke an EUCH, ihr wart ein grandioses Publikum, seid abgegangen, habt mitgemacht! Danke an alle Helferinnen und Helfer, welche teilweise bereits seit Monaten auf diesen Abend hingearbeitet haben! Danke an alle Sponsoren und Unterstützer, ohne euch wäre so etwas gar nicht möglich!

Einfach: VIELEN, VIELEN DANK! Wir sehen uns dann spätestens 2018 wieder auf dem vierten JuBa-Festival oder bereits früher auf einer unserer zahlreichen JuBa e.V.-Veranstaltungen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.