„Es ist für jeden etwas dabei“ – OPEN STAGE am 11. März

Am kommenden Samstag, den 11. März ist es endlich so weit: Die erste OPEN STAGE findet im TIK des Theater Baden-Baden statt. Eine erstmalige Kooperation zwischen dem Theater Baden-Baden und dem JuBa e.V.! Ab 18 Uhr kann man dort die verschiedensten Genres erleben: „Wir haben ein Poetry Slamer, einige Musik-Acts, eine Tanzgruppe“ fasste Theaterpädagogin Isabell Dachsteiner freudig das Line-Up der ersten OPEN STAGE zusammen, „es ist also für jeden etwas dabei“ meint die Beisitzerin des JuBa e.V. und Projektleiterin der OPEN STAGE Hannah Fritz. Genau das sei auch das besondere am Format „Open Stage“, man ist nich eingeschränkt, sondern jeder kann mit seinem Talent auf der Bühne stehen, heißt es weiter.

Die Kooperation zwischen Theater Baden-Baden und dem JuBa e.V. ist bereits sehr lange in Planung. Bereits im März 2016 stand man im regen Austausch, um die Veranstaltung zu besprechen und zu planen, die Idee stieß bei beiden Parteien sofort auf Gefallen und so traf man sich noch einige Male. Die Veranstaltung ist eine gemeinschaftlich organisierte Veranstaltung. Der JuBa e.V. kümmert sich um die Verpflegung am Samstag, das Theater Baden-Baden stellte die komplette Infrastruktur, man besprach aber alles gemeinsam. „Eine Zusammenarbeit zwischen dem Theater Baden-Baden und unserem jungen Verein JuBa ist schon etwas besonderes“ schwärmt Moritz Faller, der 3. Vorsitzende des jungen Vereins. Julia Klaas, Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Theater Baden-Baden, fügte noch freudig hinzu: „Damit fördern wir die Talente von morgen und die Jugend in Baden-Baden – eine super Sache!“.

Bei der ersten Auflage der OPEN STAGE im TIK des Theater Baden-Baden sind unter anderem die junge Band „DewDrops“ dabei. Die vierköpfige Band aus Baden-Baden ist bereits auf beiden JuBa-Festivals aufgetreten und findet das OPEN STAGE so besonders, da es Raum für viel Kreativität, Vielfalt und Kunst bietet. „Wir werden beim OPEN STAGE zwei eigene Lieder von uns performen“ merkt Gitarristin Lea Faßbinder freudestrahlend an, „und freuen uns auch schon auf die anderen Beiträge!“

Für alle Kurzentschlossenen gibt es an der Abendkasse Tickets, wer lieber schon etwas planen will, der schreibt einfach schnell ne Mail (mit Anzahl der Karten und Name) an: Theaterpaedagogik@baden-baden.de! Jede Karte kostet 2€ und kommt der Arbeit des JuBa e.V. zu Gute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.