Danke für 2017!

2017 haben wir wieder so einiges erlebt, viele neue Aktionen und Events standen auf dem Programm, wir haben neue Kooperationen geschlossen, Partner und neue Mitglieder kennengelernt und dazu gelernt. Wir haben uns neu ausgerichtet, neu strukturiert und das alles für unser Hauptziel: mehr und zielgerichteter etwas für die Jugend in Baden-Baden und der Region tun.

Ganz oben stand für uns 2017 natürlich das JuBa-Festival. Dieses Jahr rockten wir mit vier grandiosen Bands wieder die Akademiebühne Baden-Baden – bereits zum dritten Mal. Mit etwa 200 großartigen Menschen konnten wir die Liebe zur Musik am 29. Juli richtig feiern, es war ein toller Abend. Und 2018 geht es weiter, mindestens genau so grandios!

Im März fand unser OPEN STAGE in Kooperation mit dem Theater Baden-Baden statt, ein Format für alle Kunstformen im TIK des Theater Baden-Baden.

An Ostern haben wir leckere frische Waffeln und selbstgebackenen Kuchen auf dem Merkur bei der Oster-Aktion der Stadtwerke angeboten.

Im Juli waren wir auch wieder auf dem Riesen-Wiesen-Fest der Sportstiftung Kurt-Henn mit frischen Milkshakes und unserer JuBa-Strand-Bar zu finden.

Am 9. Dezember versorgten wir die großen und kleinen Gäste des Winterfestes der Stadtwerke mit Kinder-Punsch und unseren leckeren Waffeln.

2017 war auch das Jahr der Kooperationen. So haben wir vor allem unsere Kooperation mit dem Kinder- und Jugendbüro sowie dem Jugendforum Baden-Baden ausgebaut und intensiviert. Zusammen veranstalteten wir auch ein Hüttenwochenende im Oktober 2017, mit großem Erfolg. Und auch dieses Jahr haben wir wieder ganz oft mitgeholfen, u.a. bei 4×11 Jahre DFCV und den Büttenabenden der BG Unterbeuern. Des Weiteren bestritten wir auch dieses Jahr wieder die Badische Meile und packten Päckchen für den Weihnachtspäckchen-Konvoi des Round Table!

Ein ereignisreiches Jahr also für den JuBa e.V., wir haben viel geschafft, aber auch noch einiges vor und freuen uns schon jetzt auf alles, was 2018 bevorsteht. Wir freuen uns auf neue Treffen, Veranstaltungen und Herausforderungen, aber jetzt sagen wir erstmal: danke für dieses tolle Jahr 2017!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.