„Da bebt die Akademiebühne wieder“

Am Samstag, den 29. Juli 2017 findet in der Akademiebühne das JuBa-Festival statt. Ab 19 Uhr rocken wieder vier junge Bands die Bühne und dieses Jahr wollen es die Organisatoren vom JuBa e.V. wieder so richtig krachen lassen.

Essen und Trinken ist bereits ab 18:00 Uhr möglich, Einlass ist ab 18:30 Uhr und ab 19:00 Uhr geht es dann am kommenden Samstag ab in der Akademiebühne Baden-Baden (Alle Cité 5) los. Vier junge Bands der Regionen heizen den Besuchern beim dritten Festival wieder kräftig ein.

Eröffnen wird den Abend die Rastatter Band Vicious Mars mit einem grandiosen Mix aus Rock, Pop und Metal mit knalligen Gitarrensounds und einer klassischen Stimme. Dann kommt der Soul in die Akademiebühne mit Dana Rosa & Band. Die vierköpfige Band aus Karlsruhe und dem Murgtal präsentieren uns groovigen Soul direkt aus der Seele. Anschließend wird uns Sorry for Escalating mit alternativen Pop-Punk zum Tanzen und Feiern bringen, um schließlich zusammen zum krönenden Abschluss mit Endless Second zu frischen tanzbaren Sounds aus Karlsruhe abzugehen. Durch den Abend wird wieder die junge Singer-Songwriterin Yossarian’s Alive führen. „Auch dieses Jahr konnten wir wieder ein buntes und abwechslungsreiches Programm zusammenstellen – da ist garantiert für jeden etwas dabei“ sind sich die Organisatoren rund um die Hauptorganisatoren Ann-Luise Opitz und Lars Ramthun sicher.

Im Anschluss findet eine After-Show-Party im unteren Foyer der Akademiebühne statt, auf welcher die Zuschauer, Bands und das JuBa-Festival-Team den Abend ausklingen lassen können. Für ausreichend gekühlte Getränke und leckeres Essen zu einem bezahlbaren Preis ist selbstverständlich die ganze Zeit gesorgt.

„Wir freuen uns schon riesig auf den 29. Juli, das wird richtig fett, denn da bebt die Akademiebühne wieder“ erzählen die Organisatoren des JuBa e.V. voller Vorfreude auf den kommenden Samstag. Karten gibt es online (juba-festival.de/tickets/) für 4€ sowie an unserer Abendkasse für 5€. Mehr Infos findet man unter juba-festival.de und fb.com/jubaverein.

Das JuBa-Festival gibt, 2017 bereits zum dritten Mal, jungen Bands eine Bühne und der Region eine neue Veranstaltung. Veranstalter ist der JuBa e.V., ein 2014 gegründeter Verein mit Sitz in Baden-Baden, der es sich zum Ziel gesetzt hat, die Jugendkultur in Baden-Baden zu verbessern – mittels Veranstaltungen, Treffen und Öffentlichkeitsarbeit. Die Baden-Badener Jugendkultur soll gestärkt werden, Baden-Baden und die Region soll jugendfreundlicher werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.