Angebote

Der JuBa-Verein setzte sich gemäß seiner Satzung für die Jugendkultur in Baden-Baden ein, unter anderem mit diesen Aktionen und Projekten:

Jugendverein 2.0

Wir wollten Jugendarbeit in Baden-Baden fördern und unterstützen. Unser langfristiges Ziel war es, Serviceverein für Jugendorganisationen in und rund um Baden-Baden zu sein, sprich diese zu unterstützen. Mit unserer Initiative Jugend Baden-Baden gemeinsam mit dem Jugendforum hatten wir hierfür  den Grundstein gelegt und waren gemeinsam mit der Stadtverwaltung dabei, ein nachhaltiges Konzept für die Jugend in Baden-Baden zu entwickeln.

Zur Jugend Baden-Baden-Webseite

Hüttenwochenende

Wo konnte man besser Aktionen für das kommende Jahr planen, Freundschaften fürs Leben knüpfen und gemeinsam Spaß haben als auf unserem legendären Hüttenwochenende? Jedes Jahr gingen Aktive des JuBa e. V. und des Jugendforums gemeinsam „auf die Hütte“, einer verschiedener als der andere, um nach drei Tagen als Team ins kommende Jahr zu starten.

Infos zum Hüttenwochenende

Kooperationen und PR

Wir sahen es als eine unserer wichtigsten Aufgaben an, durch Öffentlichkeitsarbeit und Kooperationen mit Organisationen Jugendarbeit in Baden-Baden hervorzustellen und aufzuzeigen, dass Jugendliche nicht abends die Lichtentaler Allee verschmutzen, sondern Räume für sich brauchen, von Trägern der Jugendarbeit und -hilfe unterstützt und begleitet werden müssen und eine Perspektive brauchen. Hierzu hatten wir viele Gespräche geführt und gemeinsame Aktionen geplant, durchgeführt und an diesen teilgenommen.

Einige unserer Kooperationspartner:

Jugendforum Baden-Baden

Kinder- und Jugendbüro Stadt Baden-Baden

Ehrenamtsbeauftragte Stadt Baden-Baden

EurAka Baden-Baden

Sportstiftung Kurt Henn

Stadtwerke Baden-Baden

Interessensgemeinschaft Ooser Vereine (IGOV)

Theater Baden-Baden

Vergangene Projekte und Aktionen

JuBa-Festival

Das JuBa-Festival gab fünf Mal jungen Künstlern und jungen Bands eine Bühne und jungen Badenern eine neue Veranstaltung. Das Festival fand fünf Jahre hintereinander jedes Jahr statt und wuchs dabei von Jahr zu Jahr, immer mit tollen Künstlern und fantastischen Gästen. Weitere Infos gibt’s auf der Festival-Webseite.